Lackschuhe für jeden Anlass

Lackschuhe werden gern zur festlichen Abendgarderobe von Damen sowie von den Herren getragen. Sie sehen zum Kostüm und Anzug elegant aus. Selbst Kinder lieben die glänzenden Lackschuhe. Deshalb sind die Lackschuhe seit jeher ein Bestandteil der Modewelt.

Angefertigt werden die Lackschuhe aus Rind- sowie Kalbleder. Vereinzelt gibt es auch Chevrouxlack, in diesem Fall wurde die Lackschicht auf Ziegenleder aufgetragen.

Das echte Lackleder wird heute fast immer auf einer PU-Basis hergestellt, und zwar im Kaltlackverfahren. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass das Lackleder dehnbar und fast unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen ist.

Eine Eigenart ist der Knautschlack. Damit der Knautschlack sein spezielles Aussehen bekommt, wird das glatte Lackleder bei der Anfertigung gebrochen.

Auch Lackschuhe werden in allen Farben angeboten, je nachdem in welcher Farbe das Leder eingefärbt wurde. Damit die Lackschuhe ihren wunderschönen Glanz behalten, sollten sie immer mit einem speziellen Lacklederpflegemittel behandelt werden. Auf keinen Fall darf normale Schuhcreme benutzt werden. Im Angebot sind Lacköle oder Lackgelees, es gibt auch Lacksprays. Sie werden dünn aufgetragen und geben den Lackschuhen ihren spiegelnden Glanz.